Workshop Kommunikations- und Konflikttraining in der Elternarbeit 

für Tagesmütter und Tagesväter


Samstag, den 31.07.2021

oder

Samstag, den 21.08.2021

oder

Samstag, den 25.09.2021


09.30 - 15.30 Uhr 

Ort: NaturAkademie Freital, Am Markt 6 in Freital



Als Tagesmutter bzw. Tagesvater haben Sie eine wunderbare und gleichzeitig verantwortungsvolle Aufgabe und können Kinder ein Stück auf ihrem Weg begleiten. Gleichzeitig arbeiten Sie eng mit den Eltern der Kinder zusammen. Das erfordert ein hohes Maß an Empathie und eine hohe soziale Kompetenz, Dinge klar und authentisch anzusprechen ohne die Verbindung zu den Eltern bzw. den Kindern zu verlieren.

Vielleicht kennen Sie Konfliktsituationen wie z.B.:

- Kinder werden wiederholt zu spät abgeholt obwohl Du schon geschlossen und damit Feierabend hast
- Kinder werden krank abgegeben
- Kinder werden inmitten der Beschäftigungszeit gebracht
- Überbehütung des Kindes, z.B. wird es von seinen Eltern noch getragen oder bekommt noch Brei
- keine wettergerechte Kleidung
- usw.

In Ihnen entsteht dadurch vielleicht Druck und Sie überlegen, wie Sie die Eltern darauf ansprechen können, vielleicht kommt auch Ärger und Wut in Ihnen auf oder Sie haben das Gefühl, gegenüber den Eltern nicht deutlich genug Ihr Anliegen zum Ausdruck gebracht zu haben.

Wie ist es möglich, Kritik und Grenzen aufzuzeigen? Wie gelingt die Zusammenarbeit mit den Eltern?

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie genau das zum Ausdruck bringen könnten, was wirklich in Ihnen ist und ein gegenseitiges Verständnis entsteht?
Nach einem Gespräch zu sagen, "das war ein richtig gutes Gespräch!"

Wir sind es meist gewohnt, das Tun und Denken anderer zu analysieren, zu bewerten und zu verurteilen und vielleicht auch uns selbst. Diese Art des Denkens und Kommunizierens im Miteinander ist mit dem Gefühl der Trennung und Disharmonie verbunden. Die Verbindung fühlt sich gestört an und ein konstruktives Miteinander schwerer möglich. Ihr Anliegen kommt beim anderen kaum an, vielleicht erfolgt schnell eine Abwehrreaktion oder auch Rechtfertigung vom anderen oder vielleicht werden Sie auch nicht ernst genommen oder es ändert sich trotzdem nichts.
Das kann auf Dauer sehr frustrierend sein.

Haben Sie schon mal erlebt, wie Sie ganz klar, bewusst und präsent etwas sagen konnten? Wie Sie ganz klar waren und das gesagt haben, was Sie gemeint haben? Wie fühlt es sich an, sich ganz authentisch mitzuteilen, was Sie mitteilen möchten? Haben Sie erlebt, wie es ist, unterschiedlicher Meinung zu sein und trotzdem in einer guten Verbindung zu sein?
Und wie teilen Sie evtl. mit, dass Sie gar den Vertrag mit den Eltern vorzeitig beenden?

Hier setzt der Workshop an.

Gute Gründe für Ihre Teilnahme:

Sie erfahren praxisnah und anschaulich, wie Sie in eine neue Haltung kommen, von der aus Sie wahrhaftig sprechen können. Ebenso lernen Sie, was im anderen vorgeht.

Sie lernen in dem Workshop kennen, was achtsame und wertschätzende Kommunikation ist, was verbindende und trennende Kommunikation unterscheidet, aus welchen Bereichen Ihrer Persönlichkeit Sie kommunizieren, um es dann im Alltag schneller mitzubekommen und zu ändern.

Sie lernen, wie Sie Dinge so ansprechen können, dass Sie damit gehört werden. Und mit dem Hintergrund von diesem Workshop, können Sie auch andere Menschen anders hören. Das Miteinander ist bewusster, klarer und harmonischer. Das erleichtert Ihren Arbeitsalltag und Sie fühlen sich wohler und zufriedener.

Sie können sich mit anderen Tagesmüttern bzw. Tagesvätern austauschen, was sehr entlastend sein kann.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Stunden.

Das Wissen und die Übungen nutzen Ihnen ebenso in Ihrem Privatleben.



Der Workshop ist eine Verbindung von Elementen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in Verbindung mit Übungen zur Entspannung wie Pranayama für mehr Atembewusstsein oder Meditationen, die sich im Alltag für zwischendurch gut eignen, damit Sie wieder zurück in Ihre Mitte finden.

Die Vermittlung der Hintergründe erfolgt sehr anschaulich, begrenzt auf die Theorie, die notwendig ist und in einer kleinen Gruppe.


Inhalte:
- Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
- Praxisbeispiele aus dem Alltag von Tagesmüttern/-vätern
- Übungen zur Kommunikation in typischen Situationen im Arbeitsalltag
- Austausch mit anderen Tagesmüttern/-vätern
- Übungen zur Entspannung wie Pranayama und Kurzmeditationen


Ort:
Der Workshop findet in den hellen Räumen der NaturAkademie, Am Markt 6 in Freital (Eingang neben der Post) statt. Parkplätze befinden sich in der näheren Umgebung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Ort sehr gut zu erreichen, denn der Bahnhof Freital Potschappel ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.
Die Räume sind einladend und großzügig gestaltet, so dass genügend Platz ist.

Zeit:
09.30 Uhr bis 15.30 Uhr


Was Sie brauchen:
Schreibzeug, etwas zu Trinken und zu Essen
Offenheit & Neugier


Wenn Sie Ihr Wissen erweitern und mehr  e-r-f-a-h-r-e-n  möchten und sich unter anderen Tagesmüttern und Tagesvätern austauschen möchten, dann lade ich Sie ganz herzlich ein, dabei zu sein!

Ich freue mich auf Sie!

Kosten:
89,- € für einen Termin
79,-€ je Person bei Anmeldung zu zweit

Eine Ermäßigung ist auf Nachfrage in besonderen Fällen möglich.


Kathrin Jolig
Trainerin Gewaltfreie Kommunikation
Kundalini Yogalehrerin


Ich freue mich, wenn meine Angebote dazu beitragen,  Ihre Arbeit zu bereichern.





www.kundaliniyoga-freital.de